1. Mainzer Minigolf-Club e.V. 1964

2015-JEM-Ostrava-1

Jugend-EM unterm Dach


(03.08.2015) Die im östlichsten Zipfel der tschechischen Republik gelegene Stadt Ostrava ist Gastgeber der diesjährigen Jugend-Europameisterschaften der Minigolfer. Gespielt wird auf einer Eternitanlage, die die Ausrichter, um vor Wetterkapriolen gefeit zu sein, mit einem Zeltdach versehen haben. Am Mittwoch und Donnerstag werden die Mannschaftseuropameister ermittelt, Freitag und Samstag gehören den Einzelfinals in Zähl- und Lochwettspiel.

Nachdem der letztjährige Jugendweltmeister Sebastian Piekorz in die allgemeine Klasse aufgerückt ist, verbleibt aus den Reihen des 1. MGC Mainz „nur“ Manuel Szablikowski im Kreis der Nationalmannschaft. Im letzten Jahr wurde Szablikowski WM-Zweiter hinter Piekorz, aktuell ebenso Zweiter der deutschen Jugendmeisterschaft – mit dem Mainzer ist auf jeden Fall zu rechnen. Allerdings ist die Konkurrenz, insbesondere der gastgebenden Tschechen, sehr stark. Im Juniorenteam stehen neben Szablikowski mit Marcel Waleska (Dormagen-Brechten) und Christian Zielaff (Wesel) noch zwei Akteure des WM-Teams, dazu kommen Benedikt Schwickert (Inzlingen), Christoph Fischer (Spandau), Thomas Sieber (Arheilgen) und Tobias Richter (Weinheim).

Das Juniorinnenteam besteht aus der deutschen Meisterin Laura Heckel (Arheilgen), sowie Maike Haupt (Dormagen-Brechten), Sarah Schumacher (Inzlingen) und Michaela Zwirlein (Murnau).

 

[ zurück ]